Marktplatz Mittelstand - PlantShop.de
Schattenbeet


Beete im Schatten

Meist werden blühende Staudenbeete in sonniger Lage angelegt, weil viele Stauden Sonnenanbeter sind, aber es gibt auch sehr schöne Schattenstauden. Die richtigen Pflanzen auszuwählen ist entscheidend – Licht und Bodenfeuchte sind dabei die wichtigsten Faktoren. Die Ausrichtung zur Sonne bzw. die am Pflanzort vorhandene Lichtmenge kann jeder gut erkennen, aber viele berücksichtigen nicht, dass Beete im Schatten von Bäumen oft auch trockene Standorte sind.

Tipps für die Anlage eines Schattenbeetes:

Wählen Sie die Pflanzen sorgfältig aus. Achten Sie auch auf den optischen Eindruck und sorgen Sie für Farbe im Schattenbeet. Die beste Farbe für den Schatten ist Weiß, denn Weiß bringt Licht ins Dunkel. Auch wenn Sie Ihren Garten meist erst abends erleben, empfehlen sich weiße Blüten. Blattpflanzen sind ideal für Schattenbeete: Funkien Hosta kombiniert mit verschiedenen Farnen, Lungenkraut Pulmonaria und Christrosen Helleborus. Der Effekt wird umso stärker, je mehr Sie pflanzen.

Beispiele für Schattenstauden:

Für feuchten Boden: Sterndolde Astrantia Maiglöckchen Convallaria Christrose Helleborus Funkie Hosta Dreiblatt, Waldlilie Trillium Farne Für trockenen Boden: Japan-Anemone Anemone japonica Wolfsmilch Euphorbia Immergrün Vinca Storchschnabel Geranium Steinbrech Saxifraga