Marktplatz Mittelstand - PlantShop.de
Jetzt Schneiden


Strauchrosen schneiden

Schneiden Sie Strauchrosen auf eine Höhe von 15 Zentimetern runter und entsorgen Sie die abgeschnittenen Zweige. Der kräftige Rückschnitt ist nötig, da sich viele Krankheitserreger z.B. Pilzsporen auf den Trieben befinden können. Schneiden Sie nur an frostfreien Tagen und belassen Sie nur die kräftigen Triebe. Setzen Sie den Schnitt jeweils oberhalb eines nach außen zeigenden Auges Nodium an.

Kletterrosen zurückschneiden

Hat Ihre Kletterrose bereits eine stattliche Größe erreicht, sollten Sie einige der alten Triebe herausschneiden. Zu lang gewordene Triebe können gekürzt werden. So wird die Rose zu neuem Austrieb angeregt. Zweige, die waagerecht wachsen, bilden die meisten Blütenansätze. Kletterrosen werden deshalb häufig zur Fächerform gebogen und gebunden.

Heidepflanzen schneiden

Versuchen Sie, Heide kugelförmig zurückzuschneiden. Schneiden Sie hier aber nur den Teil ab, der in der letzten Saison gewachsen ist. Denn aus dem alten Holz treibt die Heide nur schlecht wieder aus.

Rasen mähen

Stellen Sie den Rasenmäher im März ein bisschen höher als sie sonst mähen. Mähen Sie nicht, wenn der Rasen nass ist und entfernen Sie nach dem Mähen den Rasenschnitt. Dieser kann kompostiert oder in dünnen Schichten als Mulch in den Beeten ausgebracht werden.