Marktplatz Mittelstand - PlantShop.de
Jetzt Schneiden


Bäume in Form schneiden

Wer seine Bäume schneidet, sollte die ursprüngliche Wuchsform beibehalten. Es ist hilfreich, den Formschnitt nicht alleine zu machen. Am besten macht man diese Arbeit zu zweit: Einer schneidet und der andere behält die Form im Blick und gibt Anweisungen.

Kräftige Triebe

Korrekturschnitte können gut im Winter erledigt werden. Sollen kräftige Triebe entfernt werden, ist es wichtig, dass die Rinde nicht abgerissen wird. Sägen Sie Äste deshalb immer von beiden Seiten an. Lassen sie immer einen Aststumpf stehen. Aus dem verdickten Astansatz bildet sich Wundgewebe, das die Schnittstelle verschließt. Schneiden Sie Äste mit einem Durchmesser über zwei Zentimeter, sollten Sie zusätzlich Wundverschluss aus dem Gartenmarkt verwenden.

Liguster stutzen

Wenn Ihre Ligusterhecke oben üppig wuchert und unten langsam kahl wird, dann können Sie sie jetzt kräftig zurückschneiden. Sie wird dann über den Winter zwar ein bisschen nackt aussehen, im Frühling aber wieder ordentlich austreiben.